Schirmherr für die Wettkämpfe Turnen DTL Bundesliga (w) in der Sportarena in Waging

Eine Ehre ist es für Peter Ramsauer, Schirmherr für die Wettkämpfe Turnen DTL Bundesliga (w) in der Sportarena in Waging sein zu dürfen. Fasziniert von den Leistungen jeder einzelnen Turnerin verfolgte er die Wettkämpfe. Dr. Andreas Greither, der einer der größten Förderer des Kunstturnens ist, erklärte Peter Ramsauer „Feinheiten“ des Sports. Für Greither ist der Turnsport die Basis für praktisch alle Sportarten. Und nicht zuletzt Greither ist es zu verdanken, dass Tittmoning in der obersten Liga mit dabei ist.

Grußwort

Sehr beeindruckt war ich letztes Jahr als Zuschauer von den hervorragenden Leistungen der Turnerinnen bei der ersten Bundesliga-Turnveranstaltung in Waging am See. So ist es mir eine große Ehre, auch in diesem Jahr wieder Schirmherr für die Wettkämpfe Turnen DTL Bundesliga (w) in der Bergader Sportarena in Waging am See sein zu dürfen.

Es freut mich, dass auch in diesem Jahr in meinem Wahlkreis wieder Kunstturnen der Extraklasse geboten wird. Intensivstes Training geht bei den Turnerinnen voraus, um die schwierigsten Elemente und Bewegungsabläufe spielerisch leicht erscheinen zu lassen. Diese Leichtigkeit gepaart mit Akrobatik macht die Faszination dieser Sportart aus.

Wir als Zuschauer werden auch dieses Jahr wieder hervorragende Leistungen und spannende Wettkämpfe erleben.

Mein aufrichtiger Dank gilt allen Verantwortlichen, die in den Vereinen den Turnsport tragen und fördern. Ein großes Dankeschön auch allen für die Organisation Verantwortlichen und allen Helferinnen und Helfern. Den aktiven Teilnehmerinnen wünsche ich Freude und verletzungsfreie Wettkämpfe sowie das gewisse Quäntchen Wettkampfglück, um die gesetzten sportlichen Erfolge zu erreichen.

Menü