Peter Ramsauer im Gespräch mit Geschäftsführung der Paul Reber GmbH & Co.KG

Reber Confiserien und Reber Konditorei-Cafe bedeuten für Bundesminister a. D. Peter Ramsauer Genuss! Aber auch die wirtschaftlichen Belange interessieren ihn als Wahlkreisabgeordneten seit jeher. So hält er regelmäßig Kontakt zu der Geschäftsführung der Paul Reber GmbH & Co.KG. Auch „Corona“ ging nicht spurlos an Reber vorbei. Im nationalen und internationalen Vertrieb kommen auf die Firma neue Herausforderungen hinzu, so kaufmännischer Leiter Friedrich Schiefer. Fest halte man auch an Zukunftsinvestitionen, wie eine neue Mozartkugel-Linie und ein Hochregallager. Einig waren sich die Gesprächsteilnehmer, dass staatlich geförderte Investitionen wichtig seien, um Folgen durch „Corona“ abzumildern.   

Menü