“Leute geht’s zum Wählen” – Peter Ramsauer im Europawahlkampf an der Basis

“Leute geht’s zum Wählen”

Peter Ramsauer im Europawahlkampf an der Basis

Traunstein. Die Europawahl am Samstag, 26 Mai wirft ihre Schatten voraus. Und so werden die CSU-Ortsverbände landauf, landab nicht müde, für das Programm der letzten verbliebenen echten europäischen Volkspartei und ihrem Spitzenkandidaten Manfred Weber zu werben. So auch am vergangenen Samstag in Freilassing und in Traunstein, als überzeugte und engagierte Wahlkämpfer der CSU mit ihrem Stand bei den Bürgern für Programm und Kandidat der Union warben.

“Wir haben die richtigen Antworten auf die großen Herausforderungen unserer Zeit. Und mit dem Niederbayern Manfred Weber einen Spitzenkandidaten der konservativ-demokratischen Europäischen Volkspartei (EVP) der in der europäischen Politik und in unseren Breitengraden gleichsam zu Hause ist” zeigte sich Peter Ramsauer in vielen Gesprächen mit den vorbeikommenden Passanten überzeugt von einer guten Ausgangsbasis und die Chance auf ein gutes Ergebnis für das konservative Lager. “Leute geht’s zum Wählen” war sein Aufruf, verbunden damit, eine demokratische Partei zu wählen. Dabei zeigte er sich überzeugt, dass eine starke CSU Europa gut tue: “Gerade in Zeiten, in denen Parteien am linken und rechten Rand des Spektrums mit reißerischen Parolen um Stimmen werben ist es wichtig, den Blick auf die gesunde Mitte zu richten. Und dafür stehen wir als Christlich-Soziale Union, dafür zeigen wir klare Kante” so der Vorsitzende des Ausschusses für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung des Deutschen Bundestages.

Ihm sei dabei immer wichtig, bei den Ortsverbänden im Wahlkreis Präsenz zu zeigen. “Wir haben hier viele Helfer und Mitglieder, die sich aus voller Überzeugung am Samstag Vormittag in den Stand stellen und Bürger informieren. Allerorts spüre ich, dass unsere Mitglieder um die hohe Bedeutung dieser Wahl wissen und sich engagiert einbringen” freute sich Bundesverkehrsminister a.D. Peter Ramsauer über das gute Miteinander.

“Die bundespolitische Verstärkung bei so einer Aktion tut uns natürlich gut und freut uns” betonte CSU-Ortsvorsitzender Dr. Christian Hümmer in Traunstein. Und auch seine Freilassinger Kollegin Christine Schwaiger freute sich über den Besuch Peter Ramsauers.

Menü