Delegationsreise: Hochrangige Unterstützung für kuwaitisch-deutsche Beziehungen

Auf einer erfolgreichen Delegationsreise nach Kuwait bekamen deutsche Unternehmen exklusive Einblicke in die wirtschaftliche Entwicklung des Landes und konnten Kontakte zu möglichen Kooperationspartner knüpfen.

Unter der Leitung von Dr. Peter Ramsauer hatten die Vertreter deutscher Unternehmen die Chance, Informationen über neue Geschäftsmöglichkeiten aus erster Hand zu bekommen. Der deutsche Export belief sich 2017 auf 1,3 Mrd. Euro. Ramsauer bedankte sich für die Einladung in das Land, das zahlreiche Kooperationsmöglichkeiten bietet.
SOUQ/Das Ghorfa-Wirtschaftsmagazin 1/2018

Von rechts nach links: Generalsekretär der Ghorfa, Abdulaziz Al-Mikhlafi; Ali Thunayan Al-Ghanim, Präsident der Kuwait Chamber of Commerce and Industry und 1. Vizepräsident der Ghorfa; Premierminister von Kuwait, Scheich Jaber Al-Mubarak Al-Hamad Al-Sabah; Dr. Peter Ramsauer; Botschafter der Bundesrepublik in Kuwait, Karlfried Bergner.

SOUQ

Menü