Bundesliga-Turnveranstaltung in Waging

Sehr beeindruckt war Peter Ramsauer als Zuschauer von den hervorragenden Leistungen der Turnerinnen bei der ersten Bundesliga-Turnveranstaltung in Waging.

Im Gespräch wies Dr. Andreas Greither auf die vielfältigen Anforderungen hin. Dass die die Erfolge der Mädchen des TSV Tittmonings nicht von ungefähr kommen, wird dabei schnell deutlich. Neben vielen anderen ehrenamtlich engagierten Mitglieder kümmerten sich seit vielen Jahren Marianne und Dr. Andreas Greither in beispielhafter Weise hier um den Nachwuchs im Kunstturnen. Zusammen mit Natalie Pitzka können sie eine erfolgreiche Entwicklung zurückblicken.

Grußwort

Politik und Sport haben viel gemeinsam: Die gestellten Anforderungen sind hoch: Erfolge sind nur möglich durch ein hohes Maß an persönlichem Idealismus! Es herrscht ständiger Wettbewerb! Aber trotzdem soll die Freude daran nicht zu kurz kommen.

Sehr gerne habe ich für den 1. Wettkampf der Bundesliga Gerätturnen Frauen in der Bergader Sportarena in Waging am See die Schirmherrschaft übernommen. Ich bin überzeugt, dass die Turnerinnen freundlich aufgenommen und von einem sachkundigen wie fairen Publikum begleitet werden.

Mein aufrichtiger Dank gilt allen, die in den Vereinen die Arbeit leisten und fördern. Den aktiven Teilnehmerinnen wünsche ich die erhofften sportlichen Erfolge und der Veranstaltung einen guten und unfallfreien Verlauf.

Menü