Baufreigabe für Obing

Das Gesamtvolumen für die 4,7 Kilometer lange Strecke beträgt 14 Millionen Euro.

Wahlkreisabgeordneter Peter Ramsauer freut sich sehr, als ihn heute Bundesverkehrsminister Alexander Dobrinth informierte, dass er für B 304, Ortsumgehung Obing heute Baufreigabe erteilt hat. Ramsauer hatte das Projekt als seinerzeitiger Bundesverkehrsminister zur „Chefsache“ erklärt und mit allem Nachdruck vorangetrieben. Es war eine Turboplanung; von der Erteilung des sogenannten „Gesehenvermerks“ am 26. September 2012 und der heutigen Baufreigabe.

Es ist aber ein Erfolg, der viele Väter hat. Man könne sich gemeinsam über den Erfolg freuen, so Ramsauer, das ein Beispiel für ganz Deutschland ist, wie gut es laufen kann. Hinzu kommt eine günstige Zeit, dass durch den Investitionshochlauf alle Projekte, die baureif werden, auch eine Finanzierungszusage kriegen. Der offizielle Spatenstich wird in Beisein von Bundesverkehrsminister Dobrinth am 24. Juli erfolgen.

PDF ansehen / downloaden:

B 304 OU Obing Dossier.pdf

Menü