Pressemitteilungen

In den Pressemitteilungen finden Sie alle aktuellen Neuigkeiten zu politischen Themen.

Viel Lob von Peter Ramsauer für die hervorragende Organisation des Internationalen Alpen Bergpreises Roßfeld Berchtesgaden

Oldtimer am Roßfeld Berchtesgaden. Bevor etwas zur Tradition wird, wurde es vorher für gut befunden. Vor 50 Jahren war Startschuss für die offizielle Europa-Premiere der Formel V am Roßfeld. Fünf Jahrzehnte später werden einige dieser Formel V Boliden wieder dabei sein. Hinzu werden Abarth-Boliden zum Gipfel starten. Allein der Anblick dieser Oldtimer wird viele Menschen in Begeisterung versetzen. Und gerade in Verbindung mit dem Roßfeld als traditionelle Rennstrecke entsteht ein besonderes Highlight, wenn Joachim Althammer als Initiator zum „Internationalen Alpen Bergpreis Roßfeld Berchtesgaden“ einlädt.

Mit Walter Röhrl als Fahrer durfte ich 2014 selbst ein Rennen mitfahren. Und es hat mich mehr als beeindruckt. So ist es mir eine große Freude und Ehre auch in diesem Jahr Schirmherr dieses „Bergrennens der besonderen Güte“ zu sein.

Joachim Althammer ist es mit großem Enthusiasmus wieder gelungen, viele kostbare „Liebhaberstücke“ aus Museen und Garagen für das Rennen zu bekommen. Sie faszinieren durch die frühere Ingenieurskunst und Design. Ich bin überzeugt, dass auch dieses Jahr viele Zuschauer aus Nah und Fern fasziniert den Rennen folgen werden. Und auch dieses Jahr werden wieder soziale Einrichtungen unseres Landkreises von dieser Veranstaltung profitieren.

 

Als Schirmherr wünsche ich für den „Internationalen Alpen Bergpreis Roßfeld 2015“ einmal mehr gutes Gelingen. Mein Dank gilt allen Helfern, die für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgen. Mein besonderer Dank und meine große Anerkennung verdient Joachim Althammer, der wieder mit großem Engagement und viel Herzblut Initiator dieser Veranstaltung ist. Den Zuschauern wünsche ich packende Rennen und allen Fahrern eine pannen- und unfallfreie Fahrt.