Pressemitteilungen

In den Pressemitteilungen finden Sie alle aktuellen Neuigkeiten zu politischen Themen.

Peter Ramsauer empfängt Berchtesgadener Trachtler und Weihnachtsschützen im Deutschen Bundestag

 

Berlin/Berchtesgaden: Auf Einladung ihres Wahlkreisabgeordneten Peter Ramsauer erlebten Berchtesgadener Trachtler und Weihnachtsschützen das politische Berlin. Ein vielfältiges und aufschlussreiches Programm erwartete die Besucher. Seit dem Mauerfall vor nunmehr über 25 Jahren hat sich viel in Berlin verändert, das bei einer Stadtrundfahrt deutlich erläutert wurde. Die Stadtführerin vermittelte einen Einblick in die Geschichte der Stadt, der Teilung und die Entwicklung nach dem Mauerfall. Ein Besuch der Gedenkstätte Hohenschönhausen war für die meisten Berchtesgadener schockierend. Die Führung mit den Erläuterungen durch Zeitzeugen ging weit über das hinaus, was die meisten Teilnehmer bis dato über das Thema Stasi und Inhaftierung politischer Gefangener wussten.


Natürlich durfte der Besuch des Reichstages und der Kuppel nicht fehlen. Nach einem Vortrag über die Aufgaben und die Arbeitsweise des Parlaments empfing


Bundesminister a. D. Peter Ramsauer seine Besucher aus seiner Heimat. Nach einer sehr herzlichen Begrüßung begann eine lebhafte Diskussion. Einführung der Maut, dringender Ausbau der Autobahn A 8 bis zur Landesgrenze, marode Straßen und Brücken, Chancen der Energiewende waren die Hauptthemen. Die Berchtesgadener Trachtler und Weihnachtschützen bedankten sich bei Ramsauer für seine Arbeit zum Wohle des Wahlkreiskreises in guten und in schlechten Zeiten. Mit den Worten „und bleib so wie du bist“, überreichten sie ihm eine Spannschachtel als Geschenk. Informationsgespräche im Bundesrat, im Bundesministerium der Finanzen und in der Bayerischen Landesvertretung schlossen sich an. Den Teilnehmern wurde klar, dass die Bundeshauptstadt permanent sein Gesicht verändert und mit der Teilung allmählich schließt. Bestätigt wurde der Slogan „Berlin ist eine Reise wert“!