Pressemitteilungen

In den Pressemitteilungen finden Sie alle aktuellen Neuigkeiten zu politischen Themen.

Ausbau der Eisenbahnstrecke Berlin - Rostock

 

Peter Ramsauer: Weitere EU-Mittel für den Ausbau


Dr. Peter RamsauerDie Europäische Union beteiligt sich mit weiteren 21 Millionen Euro am Ausbau der Eisenbahnstrecke Berlin - Rostock. Die Mittel kommen aus dem laufenden EFRE-Bundesprogramm für Verkehrsinfrastruktur, mit dem die EU 2007 - 2013 Investitionen in Verkehrswege in bestimmten Regionen Europas fördert. Mit der Genehmigung setzt die Europäische Union ihre bereits in der Förderperiode 2000 - 2006 begonnene Förderung des Ausbaus der Bahnstrecke fort.

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer: "Mit den nun bereit gestellten EU-Mitteln können wir die Eisenbahnstrecke weiter zügig ausbauen. Durch die Maßnahmen wird die Fahrzeit zwischen Berlin und Rostock um knapp zwanzig Minuten verkürzt. Auch für den Güterverkehr wird  sie attraktiver. Das ist vor allem für die Anbindung des Hafens von Bedeutung."

Die Eisenbahnstrecke Berlin-Rostock ist Teil des Transeuropäischen Verkehrsnetzes (TEN). Die Strecke wird für eine Geschwindigkeit von bis zu 160 km/h ausgebaut. Es wird modernste Zuglenkungstechnik installiert und der Oberbau so ertüchtigt, dass auch schwere Güter mit einer Achslast von bis zu 25 Tonnen befördert werden können. Damit wird die Leistungsfähigkeit der Strecke sowohl für den Personen- als auch Gütertransport deutlich erhöht.